Es gibt tausend schöne Dinge. Komm laß Dich inspirieren
von einer österreichischen Schwäbin in Hessen goes Sweden

Samstag, 2. März 2013

Sweden News...



so dale hier bin ich wieder 
und diesmal hab ich, wie versprochen auch ein paar erste
Unterschiede zu Deutschland dabei.

Als erstes ist mir aufgefallen, dass man zu jeder Tageszeit (nicht nur nachts) mit
Licht fährt. Vergisst man bei Sonnenschein- echt schnell.
Dann gehen die Eingangstüren (Haus) nach außen auf.
Also Einkauf nicht direkt vor der Tür abstellen.



Der Postbote hier sitzt in einem kleinen Auto (rechts)
und fährt total kurfig über und um Schneehügel so jeden 
an der Straße stehenden
Briefkasten an - Fenster runter, Brief ein werfen.
Voll bequem im Vergleich zu Deutschenlanden

genau wie die Müllabfuhr....



ne keine zwei Männer die hinten drauf stehen und die
Tonnen holen und weg bringen...
hier geht das mit einem  Hebearm.
Müllauto steuert Mülltonne an (gutes Training)-
Hebearm kommt runter, schnappt die Tonne und hieft sie hoch
um sie zu leeren....
Kann es sein das die hier ein wenig faul sind?????
Aber faul sein ist ok nur dumm nicht, gell.


Briefpost gibt man meistens bei den Zeitschriftenhändler
in Supermarkt ab.
Allerdings nicht einfach so zur Kasse gehen.....



ne hier darf man erst ne Nr. ziehen und muss warten bis die aufgerufen wird......
das ist hier übrigens oft so.....
wenn man so ein kleines Kästchen stehen sieht.....Nummer ziehen!!!!

Mülltrennung ist auch ein wenig anderst als in Tyskland...
hier gibt es, wie ihr es auch bereits von unseren Glaskontainern kennt,
Recyclingstationen mit vielen verschiedenen Kontainern für
Papier, Kartonverpackung, Plastik, Metall, Glas, 
keine gelben Säcke und zu jederzeit entsorgbar.

Die ärztliche Versorgung ist def. anders und wer sich in Deutschland über 
10.- Euro Praxisgebühr beklagt hat wird sich hier wundern!!!
Darauf wie auch das "Schulthema "geh ich ein ander Mal genauer ein.

Eins möchte ich noch erwähnen....
wir hatten nun die ganze Woche immer strahlenden Sonnenschein und
top blauen Himmel....
ach ja und beim Friseur diese Woche habe ich auch ganz tolle
interessante Dinge erfahren, die mein Herz um einiges höher
schlagen läßt.
Für alle Scrapbook und Shabby Fans.... bekam ich tolle Tips
hier fündig zu werden und erste Projekte sind bereits getätig....
dazu gibts mehr auf meinem anderen Blog "Cottagepaper".
So meine Lieben, das war´s für heute
mit den Schweden New´s
Nächste Woche berichte ich weiter.


1 Kommentar:

Kebo homing hat gesagt…

Wie schön, Schweden ist eines meiner liebsten Urlaubsziele... und Du lebst dort, beneidenswert. Manches, das Du gerade erwähnt hast, ist übrigens hier bei mir in Italien genauso wie in Schweden (Müll, Arzt...)
Liebe Grüße
Kebo

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...