Es gibt tausend schöne Dinge. Komm laß Dich inspirieren
von einer österreichischen Schwäbin in Hessen goes Sweden

Dienstag, 31. Dezember 2013

Happa New Year!!!!


Einmal noch ganz kurz will ich dieses Jahr
 auftreten um Euch
dieses Video Bilder
vom heutigen Feuerwerk am
Hafen von Oskarshamn zu zeigen.
Für mich war es, wenn auch nicht in Deutschland,
einfach wunderschön
so viele Menschen am Hafen zu treffen
um gemeinsam 10 Minuten 
ein wundervolles Lichterspiel am Himmel
zu beobachten.
Selbst meine beiden Mädchen konnten diesmal
und nicht verschlafen dabei sein.





Irgendwie hat es mit dem Video leider nicht geklappt.....
daher die Bilder stattdessen :-(






Laßt´s krachen Freunde.....
bis nächstes Jahr!

Sonntag, 29. Dezember 2013

New Year, new Face



....... ja alte Projekte woollen im alten Jahr auch noch gezeigt sein.
Neeee ich schaff´s einfach nicht so schnell hinterher zu kommen.
Man tut daher was geht.
Wir haben beschlossen Weihnachten und Silvester in 
Schweden zu bleiben.
Es wird das Erste und Ein zigste hier in Schweden werden.
Mich zieht es zurück nach Hause
und ich freu mich endlich auf die Suche nach einem
neuen Zuhause machen zu dürfen.
Es wird sicher ganz lange dauern, da wir doch 
sehr viele exakte Vorstellungen vom neuen Heim haben.
Bestimmt auch der ein und andere Abstrich gemacht werden
muss aber wir haben gute 8 Monate Zeit.
Die Freude ist riesengroß und so ein "Abenteuer
Ausland" gibt´s für mich und meine Kinder
hauptsächlich wegen der Schule
nicht mehr.
Jetzt liegt mir daran  in Projekte (Haus, Garten, Freunde)
dauerhaft zu investieren.
Ja meine Denkweise hat sich in Bezug auf Deutschland
sehr geändert.
Ich weiß unser deutsches System jetzt mehr zu schätzen.
Für diese Erkenntnis bin ich Schweden dankbar.
Nun genug von Schweden und weiter zu meiner
nächsten Tat.

Face habe ich sie genannt.... weil sie ausser der Dose (Tineling)
hauptsächlich aus Gesicht besteht.





Also Face ist wieder eine Dose zum öffnen 
mit kleinem verstecktem Inhalt
wenn ihr wollt


habt ihr die silbernen Ohrenschützer erkannt,
ja ich weiß, sie gehen fast unter im Bild



Ob ich´s dieses Jahr noch zu einem weiteren
Vorzeigeling schaffe weiß ich noch nicht
und von daher ist es wohl vernünftiger
ich wünsche Euch allen gleich
jetzt schon ein wundervolles Sylvesterfest mit reichlich
knallenden Korken und feines Essen dazu
vor allem viele viele liebe Menschen an
Eurer Seite.



Habt einen wunderschönen Start in´s
Neue Jahr.


Donnerstag, 19. Dezember 2013

Vogelkuchen

......... aber eigentlich kommen Schleckermäulchen bei mir
viel zu kurz weil backen is nicht so meins



um so neidischer könnten man Kinder dann werden
wenn man sieht das ich Vogelkuchen
gefertigt habe.
Weil´s so einfach ging haben meine zwei 
Mädchen mitgefummelt....klar geht ja nicht ohne
Kinderhände




Geht aber auch dufte schnell:
Kokosfett im Topf auf dem Herd sanft schmelzen, 
 das Vogelfutter in Förmchen streuen
darauf das geschmolzene Kokosfett gießen
und im Kühlschrank backen.



neben, auf, in dem Vogelhäuschen dekorieren.



und so looks my garden now.
Noch kein Schnee, macht mich aber auch nicht traurig, wobei
jetzt wo Ferien sind wärs mir a wurscht.


Die restlichen Vogelkuchen sind im Kühlschrank und warten auf 
ihren Einsatz...
have a happy Weekend



Samstag, 14. Dezember 2013

Mr.Muupz


wieder ein Fusseltin ist entstanden......
Mr. Muupz


sein Körper ist wieder eine alte Dose


in der man kleine Schätze aufbewahren kann.



Passend zur Weihnachtszeit trägt Mr. Muups eine
Christbaumkugel um den Hals
und wünscht einen frohen 3. Advent.






Im Hintergrund duftet es herrlich weihnachtlich nach
Orange, Apfel und Zimt.
Überall im Haus leuchten kleine Lichterketten verteilt.
und auch draussen



Ich hoffe all meinen lieben Lesern geht es gut und
wünsche einen 
herzlichen 3. Advent

Samstag, 7. Dezember 2013

Weihnachtseule


Rechtzeitig zum 1. Advent hat uns
Uggla die Weihnachtseule besucht.

Ich wünsche mir unheimlich viel Gesundheit von ihr,
da wir momentan doch stark angeschlagen sind.
Ob´s an Schweden liegt oder in Deutschland auch
so gekommen wäre, weiß ich nicht. 
Man bekommt hier einfach nicht die Antibiotika die wir in Deutschland
bekommen. Scheinbar dürfen die Ärzte nur gewisse Sorten verordnen.
Die Kommunikation spielt natürlich auch eine Rolle.
Jedoch kann ich eins hundertprozentig nicht wieder
geben, nämlich das die med. Versorgung
sehr gut sei, so wie uns vor unserem Wegzug aus
Deutschland viele Ärzte zusicherten. Die Ärzte jedoch sind
aber keinesfalls schlechter.
Wer krank nach Schweden auswandert oder akut krank wird,
sollte sich schon mal fleissig am übertreiben und überreden üben.
Die Frauleins am Ärztetelefon haben hier Gottstatus und oft bekommt
man einfach keinen schnellen (akut) Termin.

Nun weg vom Schlechten und hin zum Rechten.
Uggla sorgt für positives Feedback
und schlägt schützend ihre
Flügel über uns.


Sie hat wie alle meine Fusseltins einen Body aus
einer Blechdose.


Flügel und Kopf sind aus Teddystoff.


Hierbei habe ich lang und kurzhaar Textil kombiniert


dazu bekam sie ein  Stoffkleidchen bestick mit Perlen.

Mit ihren stahlblauen Augen ist sie durchaus in der Lage
 Wunden zu heilen und ihre Flügel senden einen magischen
Schwung über Einen.


Für morgen wünsche ich Euch
einen besinnlichen
zweiten Advent.
Wir haben hier nun auch seit Freitag eine
schneebedeckte Landschaft.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...