Es gibt tausend schöne Dinge. Komm laß Dich inspirieren
von einer österreichischen Schwäbin in Hessen goes Sweden

Samstag, 5. April 2014

Meine ganz neues Baby....


.....ist wie so unheimlich viele meiner Inspirationen, durch meine Kindern
entstanden und das diesmal in zweifacher Hinsicht.
In einem Secondhandladen dort ganz unten im Regal in einem Karton 
(meine Mädchen schleppten mich diesmal in die Spielzeugecke)
versteckt fand ich eine verwahrloste Puppe.
Sie hatten einen unheimlich dicken Körper mit 
Porzellan Händchen und Füßchen sowie einem friedlich 
schlafenden Engelsgesicht.



Ich habe den Körper entfernt und dabei einen  
Schlüssel gefunden.
Im Kinderzimmer meiner Mädchen inspirierte mich seit Ewigkeiten dieses kleine 
Kätzchen.


Es ist die Basis für mein gefundenes Baby.


Die kleine Giraffe war ein Startprojekt meiner Tochter.
So putzig passt sie zum Babyle.


 

Nach Stunden der Schnittstümperei hatte ich den passenden parat.
Gerade weil so viele Körperteile vorhanden waren, war es 
so schwer den Rest passend zu ergänzen.
Hachz, ich hab´s geschafft.




Was denkt ihr?




Erfreulicher weise haben´s vor kurzem zwei meiner
Fusseltins geschafft ein neues Zuhause zu finden.

Es ist  so als ob ein Kind das Haus verlässt.
Ein Schmerz bleibt für immer.




Kommentare:

Herzblut hat gesagt…

Liebe Silvie,

Das ist ja eine schöne Geschichte. Und das Babyle hat so ein liebes schönes Gesicht. Das findet man auf den Puppen heutzutage nicht mehr! Meine Puppe hat auch ein ganz besonderes Gesicht jnd ich würde sie niemals hergeben. Das war sicher recht spannend mit dem neu annähen. Aber das ergebnis ist super schön. Hab einen schönen Sonntag.

Glg von Sissi

Marlies hat gesagt…

Liebe Silvie
dein Geschichten hat mich eben sehr berührt .
Und wie du das umgesetzt hast ist einfach nur perfekt.
Das süsse Engel Baby sieht so friedlich und niedlich aus. Es scheint ihm zu gefallen in seiner nueen Bekleidung.
glg Marlies

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...