Es gibt tausend schöne Dinge. Komm laß Dich inspirieren
von einer österreichischen Schwäbin in Hessen goes Sweden

Samstag, 23. August 2014

Feste in Schweden

Da ich es bis jetzt nicht geschafft habe über Interessantes hier
in Schweden zu berichten hole ich dies mit einem Jahres Rückblick nach.

Walpurgisnacht am 30. April
Am 30. April wird in Schweden nicht nur der Geburtstag des Königs Carl Gustav gefeiert, sondern auch die Walpurgisnacht, auf schwedisch "Valborgsmässoafton" oder kurz "Valborg".
Valborgsmässoafton ist eine richtige Familienfeier. Schon Tage vor der Walpurgisnacht sammeln selbst die Kleinsten mit Begeisterung so viel brennbares Material wie möglich zusammen - vor allem altes Holz aller Art sowie Äste und Sträucher.
Am Abend des 30. April, wenn die Sonne beginnt unterzugehen, kommen sie dann Alle, Gross und Klein, aus den Häusern ins Freie und feiern mit der Walpurgisnacht den Abschied vom Winter und die ersehnte Ankunft des Frühlings. Quelltext: http://treffpunkt-schweden.com/feste-feiern-in-schweden/walpurgisnacht










In Oskarshamn gibt´s mehrere Stelle an denen das Feuer-Fest statt findet. 
Wir waren in Kristineberg.
Da befindet sich unmittelbar daneben einen kleinen Vergnügungspark.
Sobald es dunkel wird, wird´s auch schon richtig kalt und das Feuer spendet 
super angenehme wärme....also nix wie ran.


Midsommer

Ganz in Gegensatz zur Walpurgisnacht findet das Midsommerfest
in wärmeren Tagen Ende Juni statt.
Wir sind zum eigentlichen Fest leider zu spät gekommen, so dass ich keine Fotos machen konnte.
Aber wen es näher interessiert kann gerne dem Link folgen.



Hier habe ich nachts um 23.30 aus dem Küchenfenster raus fotografiert,
in Richtung Norden  ist´s noch unheimlich hell.


Ein Fernblick von Saltvik aus wo der Midsommartanz statt fand





Sommarlov

Ende Juni beginnen auch die mega langen Sommerferien hier in Schweden.
Neun Wochen keine Schule und Sommer pur.
Der letzte Schultag ist eine große Sache für alle Beteiligten.
Eltern und Großeltern sind eingeladen in der Sporthalle mit Schülern und Lehrern
das überstandene Schuljahr zu feiern.
Alle Kinder sind festlich gekleidet mit fein zurecht gemachten Haaren.


Es werden Lieder gesungen,
die Rektorin hält eine Ansprache und läutet buchstäblich mit einem 
kleinen Glöckchen die Sommerferien ein.
Anschließend trifft mach sich in den jeweiligen Klassenzimmer des Schulkindes und dort
habe die Kinder ein weiteres kleines Programm für die Eltern vorbereitet.
Diesmal war es danach so, dass  sich jede Familie Picknick-decke und Fika (kleiner Imbiss) mit
brachte um im Schulgarten gemütlich zusammen zu sitzen.



Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...