Es gibt tausend schöne Dinge. Komm laß Dich inspirieren
von einer österreichischen Schwäbin in Hessen goes Sweden

Donnerstag, 21. August 2014

Time comes - Time goes



Wäre heute der Tag, Schweden zu verlassen würde ich gerne bleiben.
Ganz allmählich mach ich mich mit dem Gedanken vertraut bald
Oskarshamn  zu verlassen. In genau 8 Wochen.

Als ich heute morgen um 8.00 h meine Tochter
zur Schule fuhr und wie immer am Hafen das Wasser in einer
schlummernden Ruhe sah, dachte ich mir wie herrlich es doch hier ist.
Ich liebe dieses Städtchen.
Es bewegte sich überall. Menschen liefen zur Arbeit, Kinder zur Schule.
Viele kamen mit mir dem Fahrrad entgegen oder führten ihre zwei bis drei
Hunde aus.
Alles war so vertraut und mir ans Herz gewachsen.
Wie sehr- wurde mir eben erst richtig bewusst.

Ein Abschied ohne Tränen wird nicht möglich sein.




1 Kommentar:

Nelyteddy hat gesagt…

Ach Silvie - da klingt ja schon jetzt sehr viel Wehmut in Deinen Worten. Das wird wohl ein schwerer Abschied werden.

Aber ich denke, auch der Blick nach vorne hat seinen Reiz - lass alles auf Dich zukommen. Es wird schon werden.

LG Nely

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...