Es gibt tausend schöne Dinge. Komm laß Dich inspirieren
von einer österreichischen Schwäbin in Hessen goes Sweden

Sonntag, 7. Juni 2015

unser letzter Trip in Schweden


...haben wir den Elchen aufgehoben.
Zwar hatten wir wirklich schon einen vor uns über die Strasse rennen sehen, 
doch in einem Elchpark sieht das flinke Tier um
einiges angenehmer aus.


schon ein ganz schön großes Tier mit schmalen langen Beinen



Wir hatte schon damit gerechnet sie nah zu sehen,



jedoch mit so viel Nähe auch wieder nicht.









Es blüht im Park!






In Militäranhänger von einem Traktor gezogen 
ging´s durch die Waldtour zu den Elchen.
Die Sicherheitsvorschriften in Schweden sind um einiges lockerer als in Deutschland. 
Man sitzt bei offenem Fenster ohne irgendwelche Sicherheitsgitter und fährt cm dicht an 
dicken Bäumen vorbei. Hand raus würde bedeuten Hand ab. 








Es war eine wundervolle Abschiedstour und ich würde sie jedem empfehlen.
Der Traktorzug fährt in regelmäßigen Abständen alle 1,5 Stunden ungefähr.
Die Wartezeit kann man sich durch den Souveniershop verkürzen oder 
bei einem Eis in der Sonne.

Virum- Elch- Park bei Vimmerby im Smaland

Es lohnt sich!!



Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...