Es gibt tausend schöne Dinge. Komm laß Dich inspirieren
von einer österreichischen Schwäbin in Hessen goes Sweden

Mittwoch, 3. August 2011

unbezahlbar.....

....sind für mich diese einmaligen Schätze.


  
Als ich ein paar Tage bei meinen Eltern verbracht hatte,
bin ich im Keller fündig geworden.
Da ich sowieso alles von meiner Oma
sammle und meine Eltern nichts entsorgen können,
 hab ich mich mal auf die Suche
gemacht.



 Genau diese alte Waage hatte ich noch so in Erinnerung.
Als kleines Mädchen habe ich immer mit den Minigewichten gespielt.
Komischerweise hat genau das selbe nun meine Tochter damit gemacht.

 Es sind unbezahlbare Erinnerungen an eine wunderbare Kindheit im Beisammensein
meiner liebsten Oma.
Was war diese Frau gutmütig, geduldig und großzügig.
Wahnsinn was sie alles für mich tat.
Leider hatte ich sie nicht wirklich lange.

 Absolut alter vintage Koffer, der an die Tage ihrer Flucht erinnert.


 Ich bin so froh, all die Dinge gefunden zu haben.
Meine Eltern waren erleichtert, dass sie nun endlich einen
Abnehmer gefunden hatten
und die lieblichen Erinnerungen nicht wegwerfen mußten.


Auch unzählige Flaschen sowie Gläser warteten bereits auf mich.
Ich möchte gar nicht wissen, wie es in andere Keller oder Dachböden aussieht.
Bei meiner anderen Oma in Österreich waren vor Jahren noch viel mehr Schätze
auf dem Dachboden. Wir haben als Kinder immer damit gespielt.
Schon damals fand ich diese alten Dinge faszinierend.

Witzig, da schlummert was in einem und man kann jahrelang
nichts damit anfangen und auf einmal kommt eins zum
Anderen.
Genauso liebe ich die alten selbstzusammengeschusterten Schuppen /
Gartenhütten.
Die gabs auch auf dem Bauernhof meiner Oma.
Wie geht es Euch damit,
habt ihr auch so tolle Erinnerungen?
Liebe Grüße
Silvie



Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...