Es gibt tausend schöne Dinge. Komm laß Dich inspirieren
von einer österreichischen Schwäbin in Hessen goes Sweden

Mittwoch, 22. August 2012

Neues zu der Rosenserie


letztes Jahr habe ich einiges an Patchworkstoffen gekauft.
Immer wieder hab ich einiges auch schon mal umgesetzt.

Letzte Woche fiel mir das Buch über Nadelkissen in die Hände.
Kleine aufwendige Nadelkissen mit Liebe selbst genäht.
Außerdem hat mich das Buch "Romantische Borten selbst machen"
total fasziniert. Woraus die gestickte Rose stammt.
Im Buch wurde das bestickte Nadelkissen auf einem Eierbecher
umgesetzt








Hier ist mein Beispiel von einem Nadelkissen, das ich auf ein Glas mit
Deckel montiert habe.

Im Glas werde ich verschieden Nähspulen aufbewahren und
praktischerweise oben auf die Nadeln deponieren.
Aber ich habe noch mehr Entwürfe praktiziert,
welche ich demnächst zeigen werde.

Liebe Leser/innen und Blogbesucher bitte wundert Euch
nicht, dass mein Dawanda-Shop verschwunden ist.
Ich habe mir vorgenommen nur noch schönes für mein
zu Hause zu gestalten.
Somit kann ich genau das machen, was ich brauche.
Was nicht heißt, dass mein Werkeln weniger wird!!
Habt eine schöne Woche
ganz liebe Grüße




Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...