Es gibt tausend schöne Dinge. Komm laß Dich inspirieren
von einer österreichischen Schwäbin in Hessen goes Sweden

Donnerstag, 3. Juli 2014

Impressionen von Oskarshamn....


....ein kleines schnuckliges Städtchen, das wirklich alles bietet was man so täglich 
zum Leben und Lieben braucht.
Ja gut es gibt keine große Auswahl und man muss nicht Ewigkeiten von den
Ladenregalen stehen um diese oder jene Farbe auszusuchen. Manchmal findet man einen
Artikel nur einmal....dann fällt die Auswahl leicht....nehmen oder lassen.
Zum Beispiel Kinderhausschuhe für den Winter..... gabs eben nur ein Paar also auch keine Diskussionen. Aber damit kann man sich doch gut arangieren oder nicht?
Das erste Bild von Lavedel und Oredan entstand noch im Winter.... man findet so tolle Pflanzen in
shabby Gegenständen.





Auf dem folgendem Foto seht ihr ein Warnschild auf dem Gehweg (in gelb) für
den riesigen evtl herabfallenden Eiszapfen darüber



Lilla G bietet wunderschöne Deko und Haushaltsartikel
 im shabby, vintage, und Insustriestil
 fabelhaft präsentiert.
Man will sie einfach nur alle haben.





und hier Blick zum Einkaufscentrum
Flanaden



links Intersport und am Ende der Strasse befindet sich ein großer
Spielwarenladen






nochmal ein Blick auf den ganz neuen Eingang von  Flanaden


 Flanaden innen


im Einkaufszentrum befindet sich das Modegeschäft
Kapp Ahl sowie Lindex







aus dem Einkaufszentrum blickt man in diese Strasse
mit weiteren Geschäften und Bistro





Jeden Mittwoch ist hier Markt
man findet Blumen, Käse und Kleidung
in kleiner Auswahl











Oskarshamn hat ca. 20 000 Einwohner und liegt direkt an der Ostküste im Smaland.
70 km südlich davon liegt Kalmar und nördlich Västervik.
Es gibt mehrere Hotels, Campingplätze viele Freizeitangebote, Sehenswürdigkeiten
Einkaufsmöglichkeiten unendlich viel Ruhe bei Wald, Wiesen, Seen und natürlich die Ostsee.
Die Schweden haben einen Fabel für Oldtimer sowie alte Caravans.....traumhaft
Was will man mehr??????

Ein Urlaub in Schweden kann ich wirklich sehr empfehlen.
Ein Leben auf Dauer erst mal nicht.
Ich habe Heimweh, vermisse die deutsche Sprache, deutsche Magazine, VHS Kurse, viele deutsche Produkte und natürlich meine Freunde sowie
die deutsche Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit und ganz besonders das deutsche 
Gesundheitssysthem.





P.S. demnächst gehts um die second Hand Märkte in Oskarshamn

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...